dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Tag Archives Zukunft

LOVE­STORY & how to get an „Unter­mieter“?

LOVE­STORY & how to get an „Unter­mieter“?

KW 34⁄2017

Die ver­gan­genen Monate war ich mehr „Ins­tag­blogger“ als rich­tiger Blogger. Ich war viel zu sehr mit mir selbst beschäf­tigt und dem­nach war ein­fach nicht mehr drin an Output. Wer mir auf Insta­gram oder Face­book folgt, sollte eigent­lich mehr oder weniger „up to date“ sein. Für alle Anderen gebe ich heute meine Love­story zum Baby noch einmal etwas aus­führ­li­cher zum Besten.

0
Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart, Zukunft – lassen wir die Spiele für #2k17 beginnen…

Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart, Zukunft – lassen wir die Spiele für #2k17 beginnen…

KW 1 / 2016

Neues Jahr, neues Glück!

Tadaaa hier ist er: Der erste Wochen­rück­blick bzw. meine erste Kolumne im Jahr 2017. Das neue Jahr bringt wie immer die Mög­lich­keit mit sich „neu anfangen zu können“. Zumin­dest scheinen wir Men­schen den Wechsel in ein wei­teres Kalen­der­jahr als neue Chance zu sehen.

0
think I wanna marry you

think I wanna marry you

week no. nineteen

Am ver­gan­genen Freitag war ich auf meiner ersten Hoch­zeit, zumin­dest die erste außer­halb meiner Familie. Ich muss zugeben, dass ich die Tage zuvor – vor allem am Abend vor der Trauung – richtig nervös war und das obwohl ich ja nur als Gast anwe­send war.

0
bir­thday girl

bir­thday girl

week no. forty-four

Diese Woche war es erstaun­lich ruhig auf meinem Blog. Das lag daran, dass ich am ver­gan­genen Mitt­woch Geburtstag hatte. Ja, auch ich wurde schon wieder ein Jahr älter. Es ist unglaub­lich wie schnell die Zeit ver­geht. Ich erin­nere mich noch sehr gut an den Tag zurück an dem ich 18 Jahre alt wurde.

0
Unter einem Hut

Unter einem Hut

Wir drehen und wenden es, finden keine Lösung. An einem Tag total sicher, am nächsten total ver­un­si­chert. Ein Plan nach dem Anderen. Es ist zum Davon­laufen. Alles über den Haufen werfen und neu struk­tu­rieren. Und am Ende? Ratlos. Na wunderbar! 

0