dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

GESUNDHEIT

Kochen, braten, fri­tieren & backen mit Palmin Kokos­fett – ein Unter­schied zum Kokosöl?

Kochen, braten, fri­tieren & backen mit Palmin Kokos­fett – ein Unter­schied zum Kokosöl?

Posted on

Anzeige

Über Brand­syoulove erhielt ich die Mög­lich­keit das reine Kokos­fett von Palmin zu testen (@die.kuechenkoenner). Seit meh­reren Jahren ver­wenden wir bereits Kokosöl zum kochen, braten, fri­tieren und backen. Ich habe jedoch bisher nicht gewusst, dass es auch Kokos­fett gibt und es eine Alter­na­tive bzw.

0
„Zeit für mich“ bedeutet aktuell Yoga oder Medi­ta­tion am Morgen

„Zeit für mich“ bedeutet aktuell Yoga oder Medi­ta­tion am Morgen

Posted on

Anzeige

Obwohl ich nicht mehr zu tun habe als gewöhn­lich, ver­gehen die Tage aktuell dop­pelt so schnell. Der immer andau­ernde Struggle Familie, Haus­halt, Beruf und die soge­nannte Me-Time unter einen Hut zu bringen… Akzep­tieren, dass für man­ches ein­fach keine Zeit ist? Das will ich nicht. Ich will alles und manchmal noch viel mehr.

1
Rotes Fleisch und der vegetarische/​vegane Life­style – Im Fokus: Hack aus Erbsenprotein

Rotes Fleisch und der vegetarische/​vegane Life­style – Im Fokus: Hack aus Erbsenprotein

Anzeige

Alle Welt isst rotes Fleisch und viele andere tie­ri­sche Pro­dukte. Und ganz plötz­lich sind vege­ta­ri­sche und vegane Pro­dukte ein regel­rechter Hype. Ja, Alter­na­tiven sind in aller Munde und das in diesem Fall im wahrsten Sinne des Wortes. 

Wie ihr wisst war ich nie ein großer Fleisch­lieb­haber. Im Restau­rant war es stets ein Rein­fall und ich ging mehr unzu­frieden als glück­lich satt.

2
Über Zahlen und deren Wir­kung, über Wahr­heit und Medien & wes­halb mich all das so triggert.

Über Zahlen und deren Wir­kung, über Wahr­heit und Medien & wes­halb mich all das so triggert.

Anzeige

Es war einmal…

„(m)eine heile Welt“

Bis­lang war Social Media und der Blog meine „heile Welt“. Ich recher­chiere gründ­lich, was meine Blog­bei­träge belegen, aber mein bis­he­riger Schwer­punkt war fast aus­schließ­lich „Mädels­kram“. Ich habe hier über­wie­gend per­sön­li­ches mit euch geteilt und Dinge, die mir Freude bereiten.

Es ist nicht so,

1
DOC Pro­secco & ita­lie­ni­sche Fein­kost – ein Som­mer­abend mit der Familie

DOC Pro­secco & ita­lie­ni­sche Fein­kost – ein Som­mer­abend mit der Familie

Anzeige

Mit einem Gläs­chen DOC Pro­secco und ita­lie­ni­schen Köst­lich­keiten einen Som­mertag zusammen mit der Familie aus­klingen lassen? Klingt fabel­haft und ja, das war es auch. Dieser Sonntag war mit Abstand einer der schönsten Tage in diesem Sommer. Ich liebe es, wenn wir alle bei­ein­ander sind und genieße unsere Fami­li­en­tage sehr.

0
Bowl mit Quinoa, Kicher­erbsen, Pas­ti­nake, grünem Spargel & Halloumi

Bowl mit Quinoa, Kicher­erbsen, Pas­ti­nake, grünem Spargel & Halloumi

Meine bis­he­rigen Bowls habe ich immer aus­wärts gegessen. Allemal wurde ich gut satt, war aber bis­lang nicht wirk­lich beein­druckt. Sagen wir: Es war okay! Jetzt habe ich mir das erste Mal zuhause eine #Bowl gemacht. Ja, was soll ich sagen? Ich liebe es! Dass es sich bei einer Bowl um ein relativ preis­wertes Gericht mit super gesunden Zutaten han­delt war mir klar,

0
Natür­liche Ver­hü­tung: die sym­pto­ther­male Methode, mit TRACKLE ein Kinderspiel!

Natür­liche Ver­hü­tung: die sym­pto­ther­male Methode, mit TRACKLE ein Kinderspiel!

Anzeige

Ver­hü­tung. Ein Thema für alle Frauen. Mein Wer­de­gang in Sachen Ver­hü­tungs­me­thoden star­tete natür­lich in meiner Jugend. Eine lange Zeit habe ich die Pille genommen, bin dann aber auf ein reines Ges­­tagen-Prä­­parat umge­stiegen, da sich her­aus­stellte, dass ich das Faktor-V-Leiden habe und somit zusätz­liche Östro­gene ver­meiden sollte. Das hört sich dra­ma­ti­scher an als es ist,

3
Sport nach der Schwan­ger­schaft – „zu dick, zu dünn?“

Sport nach der Schwan­ger­schaft – „zu dick, zu dünn?“

Anzeige

Bevor wir das Thema Sport in 2019/2020 aus­ein­ander nehmen, möchte ich euch mit einem kurzen Rück­blick aus dem Bei­trag #PRO­JEC­TAF­TERB­A­BY­BODY – mit Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung ans Ziel! an meinen per­sön­li­chen „Start­punkt“ nach der Schwan­ger­schaft führen.

„Ende April, genau drei Monate nach der Geburt von Luis habe ich mich dazu ent­schlossen wieder Sport zu treiben.

8