dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

(M)EIN LEBEN

Das Wich­tigste zuerst: Ich bin schwanger, Baby Nummer zwei ist unterwegs!

Das Wich­tigste zuerst: Ich bin schwanger, Baby Nummer zwei ist unterwegs!

Ja, ich bin schwanger! Und erfülle damit dieses Mal aus­nahms­weise eines der „Off­­line-Kli­­schees“. Wie häufig das in der Ver­gan­gen­heit ver­mutet wurde, wenn ich mal eben ein paar Tage kein Social Media genutzt habe. Tat­säch­lich steckt eigent­lich auch in diesem Fall etwas anderes dahinter, das den Pausen-Ball ins Rollen brachte, aber bevor ich jetzt alle anderen Themen anscheide,

5
Natür­liche Ver­hü­tung: die sym­pto­ther­male Methode, mit TRACKLE ein Kinderspiel!

Natür­liche Ver­hü­tung: die sym­pto­ther­male Methode, mit TRACKLE ein Kinderspiel!

Anzeige

Ver­hü­tung. Ein Thema für alle Frauen. Mein Wer­de­gang in Sachen Ver­hü­tungs­me­thoden star­tete natür­lich in meiner Jugend. Eine lange Zeit habe ich die Pille genommen, bin dann aber auf ein reines Ges­­tagen-Prä­­parat umge­stiegen, da sich her­aus­stellte, dass ich das Faktor-V-Leiden habe und somit zusätz­liche Östro­gene ver­meiden sollte. Das hört sich dra­ma­ti­scher an als es ist,

3
Fami­li­en­bett von ROOM IN A BOX + Wis­sens­wertes über Baby/- und Kleinkindschlaf

Fami­li­en­bett von ROOM IN A BOX + Wis­sens­wertes über Baby/- und Kleinkindschlaf

Anzeige

Wir schlafen im Fami­li­en­bett (ROOM IN A BOX). Etwas, was in der Zwi­schen­zeit weit ver­breitet ist und von vielen Fami­lien, Eltern prak­ti­ziert wird. Bei uns ent­wi­ckelte sich das mehr oder weniger ein­fach daraus, dass sowohl mein Freund als auch ich – wir beide Men­schen sind, die Nähe der Distanz bevor­zugen. Wir genießen das nächt­liche Bei­sam­men­sein und fühlen uns ein­fach wohl damit den Tag zusammen zu beenden und am Morgen gemeinsam zu starten.

9
Sport nach der Schwan­ger­schaft – „zu dick, zu dünn?“

Sport nach der Schwan­ger­schaft – „zu dick, zu dünn?“

Anzeige

Bevor wir das Thema Sport in 2019/2020 aus­ein­ander nehmen, möchte ich euch mit einem kurzen Rück­blick aus dem Bei­trag #PRO­JEC­TAF­TERB­A­BY­BODY – mit Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung ans Ziel! an meinen per­sön­li­chen „Start­punkt“ nach der Schwan­ger­schaft führen.

„Ende April, genau drei Monate nach der Geburt von Luis habe ich mich dazu ent­schlossen wieder Sport zu treiben.

8
„Alter­na­tiv­me­dizin vs. Schul­me­dizin“ – unser Behand­lungsweg, pas­send für die ganze Familie

„Alter­na­tiv­me­dizin vs. Schul­me­dizin“ – unser Behand­lungsweg, pas­send für die ganze Familie

Anzeige | Shop Apotheke

Öffne ich heute die Büchse der Pan­dora, wenn ich mich zum Thema Alter­na­tiv­me­dizin äußere – beson­ders in Bezug auf Babys & Klein­kinder? Meine Ein­stel­lung wird sicher nicht von allen befür­wortet werden. Ich bin mir aber sicher, dass es auch ganz viele Mütter gibt, die es ähn­lich halten mit dem Thema Medi­ka­mente bei Kindern.

3
#Pfalz­liebe – Zeit für Freund­schaft im Well­ness­hotel „Land­haus am Hirschhorn“

#Pfalz­liebe – Zeit für Freund­schaft im Well­ness­hotel „Land­haus am Hirschhorn“

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass ich mich jähr­lich am Tag meines Geburts­tages gerne in einem Well­ness­hotel ver­wöhnen lassen möchte. Nicht aus Gründen der Flucht oder, weil ich nicht gerne mit Familie & Freunden feiere, son­dern aus dem Ursprung heraus, dass dies in den ver­gan­genen Jahren eher selten geklappt hat. Im letzten Jahr war es so unglaub­lich schön und aus diesem Grund war ich sehr hin­terher dieses per­sön­liche Geburts­tags­ge­schenk zu realisieren.

1
Über unsere Ernäh­rungs­ge­wohn­heiten – jetzt wirds #foo­di­li­cious!

Über unsere Ernäh­rungs­ge­wohn­heiten – jetzt wirds #foo­di­li­cious!

[Anzeige]

Die Ernäh­rungs­ge­wohn­heiten, besser gesagt der Food-Life­style meiner Familie inter­es­siert euch. Das konnte ich bereits in 2018 auf meinem Insta­­gram-Kanal @einfach_janne fest­stellen. Auch ich liebe gutes Essen! Vor allem aber macht es mich glück­lich immer satt zu werden und zwar genau von dem Essen, das mir super schmeckt und dabei auch noch gesund zu leben.

1
„Ein anderer Blick­winkel!“ – wie Reframing meine Reise nach Bremen positiv beeinflusste

„Ein anderer Blick­winkel!“ – wie Reframing meine Reise nach Bremen positiv beeinflusste

Heute möchte ich euch etwas über das Thema #Reframing erzählen. Noch nie gehört? Dann unbe­dingt wei­ter­lesen. Ich habe näm­lich eine unglaub­lich tolle Erfah­rung damit gemacht!

Fol­gendes Bei­spiel: Eine Situa­tion steht euch bevor und nega­tive Gedanken machen euch zu schaffen. Ich habe solche Momente bereits zu Genüge erlebt und ich glaube das geht den meisten Men­schen so,

4