dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

TEXTE

#F wie FEBRUAR, fried­lich & familiär

#F wie FEBRUAR, fried­lich & familiär

KW 5 – 9 / 2018

Der Februar war wieder Erwarten ein recht kalter Monat. Kaum war Luis auf der Welt, bekam ich meinen lang ersehnten Schnee. Das arbei­tende Volk war davon natür­lich mehr als genervt, für mich jedoch war es genau die rich­tige Atmo­sphäre. Vom kusche­ligen Bett aus lies sich das eisige Treiben durch das Fenster näm­lich ganz wun­derbar beobachten.

0
#J wie JANUAR, jam­mern & jubeln

#J wie JANUAR, jam­mern & jubeln

KW 1 – 5 / 2018

In dem Bei­trag #THELAST­NINE – COME­BACK DES WOCHEN­RÜCK­BLICKS habe ich ja bereits ange­kün­digt, dass ich mein Tage­buch künftig an meine Insta­­gram-Postings anlehnen werde. Keine Sorge, ich wie­der­hole nicht ein­fach stumpf eins zu eins was ich dort schon online gestellt, the­ma­ti­siert habe. Ich möchte ein­fach die regel­mä­ßigen Bei­träge von Insta­gram als eine Art roten Faden verwenden.

0
Dear Granny in 2017

Dear Granny in 2017

KW 51⁄2017

Liebe Omi

mit dem Tod von Opa in diesem Sommer und dem Wissen, dass ihr beide bezie­hungs­weise eure Seelen nun wieder ver­eint sind, erreichte ich einen Punkt, an dem ich lernte besser los­zu­lassen. Als wäre es für mich nötig gewesen zu wissen, dass dein Mann bei dir ist. Ein beru­hi­gendes Gefühl zu wissen,

0
#THELAST­NINE – Come­back des Wochenrückblicks

#THELAST­NINE – Come­back des Wochenrückblicks

KW 45 – 47⁄2017

Der Wochen­rück­blick, das war einmal…

Eigent­lich hatte ich Spaß an dieser Form des Schrei­bens und Ihr wohl auch Inter­esse an den Inhalten… Es gab also eigent­lich keinen Grund die Bei­trags­serie abzu­schaffen. Abschaffen wollte ich den Wochen­rück­blick nie, ich wollte ihn anfangs nur ver­bes­sern. Ende 2016 ver­än­derte sich mein Leben.

0
#PRI­VA­CY­UP­DATE – Wochen später: Ein Ein­trag ins Tagebuch

#PRI­VA­CY­UP­DATE – Wochen später: Ein Ein­trag ins Tagebuch

KW 33⁄2017

Es ist an der Zeit, heute. Knapp 15 Wochen später. Ich melde mich pri­vater Natur zu Wort, schreibe ein paar Gedanken nieder. Im Aus­schlachten meines per­sön­li­chen Berei­ches war ich in 2017 nicht son­der­lich stark. In Summe gab es in diesem Jahr nur sechs mal einen Wochen­rück­blick. Eine deut­liche Redu­zie­rung im Ver­gleich zum ver­gan­genen Jahr,

0
#Zeit­ma­nage­ment – voll Bock auf Struktur

#Zeit­ma­nage­ment – voll Bock auf Struktur

KW 18⁄2017 – KW 22⁄2017

Wow die letzten vier Wochen sind ver­gangen wie im Flug… Wir schreiben den Monat Juni und der Sommer ist seit wenigen Tagen auch end­lich bei uns ange­kommen. Mein Fokus lag in dem ver­gan­genen Monat sehr darauf meinen Alltag zu sta­bi­li­sieren. Von Natur aus bin ich ja mehr der quir­lige Typ und somit nicht selten schnell gestresst.

0
I need to fool around, just wanna dance…

I need to fool around, just wanna dance…

KW 13⁄2017 – KW 17⁄2017

Wer mich kennt der weiß: Ich liebe es zu tanzen! Nicht pro­fes­sio­nell. Ich bin da mehr so der krea­tive Typ. Was im ersten Moment stark nach Aus­drucks­tanz klingt, hat am Ende absolut nichts damit zu tun. Ich impro­vi­siere und erfinde ein­fach mit jedem Mal meinen Stil auf eine bestimmte Art und Weise neu.

0
#first­quarter 2k17 – drei Monate im Schnelldurchlauf!

#first­quarter 2k17 – drei Monate im Schnelldurchlauf!

KW 50⁄2016 – KW 13⁄2017

Hier bin ich wieder… Auf­grund dessen, dass sich die Ereig­nisse in meinem Leben mehr oder weniger über­schlagen haben, habe ich bewusst eine Blog­pause ein­ge­legt. Leider fiel mir der Weg zurück ins Blogger-Dasein deut­lich schwerer als gedacht. Nicht, dass ich nicht wollte, aber irgendwie sollte es wohl nicht eher klappen.

0