dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Tag Archives Gedanken

Aus dem Kapitel „Trauer“ – Gefühle, über die ich nicht spreche

Aus dem Kapitel „Trauer“ – Gefühle, über die ich nicht spreche

28. Oktober 2020

Mama

Es ist der 28. Oktober 2020 – mein Geburtstag. Heute werde ich 32 Jahre alt. An meinem Ehrentag darf ich natür­lich aus­schlafen. Ich werde erst wach als meine Männer bereits aus­ge­flogen sind. In Mis­sion „Blumen kaufen“ sind die beiden sehr früh auf dem Wochen­markt unter­wegs. Wäh­rend ich mich in der Woh­nung umsehe und mir den ersten Kaffee eingieße,

4
Corona. Stell dir vor : „Alles wird gut!“

Corona. Stell dir vor : „Alles wird gut!“

*Photo by Tonik on Unsplash

Ich bin ein lus­tiger, auf­ge­weckter Mensch. Jeden Tag. Manchmal sogar auf über­drehte Art und Weise. Bin ich unent­spannt dann meist mit mir allein, in meinen Gedanken. Meine innere Stimme und ich haben häufig zu dis­ku­tieren, aber wir sind cool mit­ein­ander. Wir funk­tio­nieren gut. 

0
Regel Nummer eins: Ver­trauen, nicht hoffen!

Regel Nummer eins: Ver­trauen, nicht hoffen!

*Photo by Joshua Hoehne on Unsplash

Den Kopf in die rich­tige Rich­tung lenken. Keinen Plan haben, aber sich sicher sein, dass man das Rich­tige tut. Ver­trauen, nicht hoffen. Regel Nummer eins. Regel Nummer „schwer“. Doch es funk­tio­niert. Mit Mühe. Auch mit Leich­tig­keit. Es ist selbst­ver­ständ­lich, dass du bekommst was dir zusteht.

0
Rea­list & Träumer

Rea­list & Träumer

23.06.2018

Es gibt Rea­listen, es gibt Träumer. Von allem ein biss­chen, das wäre per­fekt. Tief im Innern ein Visionär mit 100 Bau­stellen. Die Hülle gerad­linig. Wir fühlen. Kre­ieren? Doch erst die Über­prü­fung grenzt uns ein. Ver­träumte Rea­lität. Dinge sehen, die kein anderer sehen kann. Richtig oder falsch?

Hoch hinaus, ganz schnell. Gedanken,

0
Platz für Gedanken

Platz für Gedanken

20.06.2018

Es reicht. An man­chen Tagen. Ich weiß es geht nicht nur mir so, auch andere haben zu viel im Kopf. Von jetzt auf gleich abschalten, eine Tugend. Ich denke und davon nicht zu wenig. Oft über­schlagen sie sich, die Wörter in meinem Kopf. Gedanken, sie denken schnell. Ideen, ganz viele. Da ist zu wenig Platz in meinem Kopf.

0
#proud – ein Wandlungsprozess

#proud – ein Wandlungsprozess

week no. thirty

Ende Juli, genauer gesagt am 28.07.2016, fand das Fashionblog­ger­café Shoe­di­tion auf der GDS in Düs­sel­dorf statt. Den voll­stän­digen Bericht mit allen Ein­drü­cken gibt es natür­lich sobald ich all das Fashion Week Mate­rial ver­bloggt habe. In meinem Wochen­rück­blick zu dieser Woche geht es viel­mehr um meine Gedanken und Erfah­rungen.

0
happy new year – oder so…

happy new year – oder so…

week no. fifty-three

…und wieder einmal wünscht jeder jedem ein frohes neues Jahr! Keine Frage, auch ich wün­sche meinen Mit­men­schen, dass das kom­mende Jahr für alle ein gesundes und erfolg­rei­ches Jahr werden wird. Um ehr­lich zu sein wün­sche ich mir das für mich selbst am aller­meisten. Gedank­lich proste ich mir am Sil­verster­abend zu mit den fol­genden Worten: Dieses Jahr wird alles anders werden!

0
Unter einem Hut

Unter einem Hut

Wir drehen und wenden es, finden keine Lösung. An einem Tag total sicher, am nächsten total ver­un­si­chert. Ein Plan nach dem Anderen. Es ist zum Davon­laufen. Alles über den Haufen werfen und neu struk­tu­rieren. Und am Ende? Ratlos. Na wunderbar! 

0