dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Tag Archives Wochenrückblick

#THELAST­NINE – Come­back des Wochenrückblicks

#THELAST­NINE – Come­back des Wochenrückblicks

KW 45 – 47⁄2017

Der Wochen­rück­blick, das war einmal…

Eigent­lich hatte ich Spaß an dieser Form des Schrei­bens und Ihr wohl auch Inter­esse an den Inhalten… Es gab also eigent­lich keinen Grund die Bei­trags­serie abzu­schaffen. Abschaffen wollte ich den Wochen­rück­blick nie, ich wollte ihn anfangs nur ver­bes­sern. Ende 2016 ver­än­derte sich mein Leben.

0
#aus­al­t­machneu – Im Fokus: Der Wochenrückblick

#aus­al­t­machneu – Im Fokus: Der Wochenrückblick

week no. 37⁄2016

Schon lange Zeit habe ich mir Gedanken über die Gestal­tung des Wochen­rück­blicks gemacht. Bei­träge dieser Kate­gorie wurden immer mehr zu einer Art Kolumne anstelle der ange­strebten Zusam­men­fas­sung meiner Woche. Natür­lich habe ich darin the­ma­ti­siert was mich in einer der vor­an­ge­gan­genen Wochen beschäf­tigt hat. Jedoch hatte ich keine klare Linie,

0
Ich bin raus…

Ich bin raus…

week no. twenty-six, ‑seven & ‑eight

Es ist still geworden. Keine neuen Bei­träge, nicht einmal Fotos auf Insta­gram. Über Wochen hinweg blieben die Zeilen in meinem Editor leer. Ich könnte jetzt von einer Art „Som­mer­pause“ spre­chen, die sich viele Blogger in dieser Jah­res­zeit gönnen, doch das wäre gelogen. Für einige ist es sicher­lich nicht nach­voll­ziehbar warum ich,

0
#SNAP­CHAT – ano­ther world

#SNAP­CHAT – ano­ther world

week no. twenty four

Ja manchmal fühlt es sich an wie eine andere Welt. Events, Messen und zu guter letzt live auf Snap­chat. Was pas­siert hier eigent­lich? Keine Ahnung, aber es macht unglaub­lich viel Spaß! Zeit­weilig fühlt es sich so an als hätte ich an man­chen Tagen ein­fach ein biss­chen Sonne im Gepäck oder eine Por­tion Feen­staub auf Abruf.

0
Völlig ver­plant

Völlig ver­plant

week no. sixteen

Seit kurzem plane ich voller Begeis­te­rung mit so einem rich­tigen Kalender meine Bei­träge. Das ver­schafft mir inner­lich auf jeden Fall mehr Ruhe und Gelas­sen­heit durch einen bes­seren Über­blick. Anfangs bloggte ich so peu à peu darauf los. Mitt­ler­weile jedoch achte ich auf ver­schie­denste Klei­nig­keiten. Zum Bei­spiel kommt nie zweimal nach­ein­ander ein Bei­trag aus der glei­chen Kategorie.

0
was geschah und pas­sieren wird

was geschah und pas­sieren wird

week no. five

Meine Lieben… Es ist Sonntag, die 5. Jah­res­zeit ist dick im Gange. Bei mir jedoch geht es eher etwas ruhiger zu wie bei den meisten anderen. In den letzten Jahren habe ich an Fasching mehr passiv wie aktiv teil­ge­nommen. Mein Freund und ich sind meist am Rosen­montag oder schon eher ins Well­ness­hotel gefahren.

0