dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

L‘Oréal Paris – „Para­dise Extatic“ Mas­cara, Pomade & Kajal

» PRO­DUKT­TEST «

Neues dem Hause L’ORÈAL! Kein Pro­dukt der ver­gan­genen Monate war mir so prä­sent wie die der Serie Para­dise Extatic. Natür­lich kann das auch an meiner per­sön­li­chen Ein­stel­lung liegen. Ihr kennt das sicher: Seit ich z.B. ein Baby erwarte, sehe ich überall schwan­gere Frauen. Viel­leicht habe ich mich wäh­rend der Test­phase sehr auf die Pro­dukt­linie fixiert.

Wollen wir mal sehen was die Serie Para­dies Extatic alles zu bieten hat:

Para­diese Extatic
  • Mas­cara

  • Eye­brow Pomade

  • Kajal

Ver­pa­ckung & Design

Volle Punkt­zahl! Rosé­gold wird von den Frauen geliebt und hält sich als Trend schon recht lange. Eine sehr gute Idee das Pack­a­ging der Kos­metik in dieser Farbe zu gestalten. Ansonsten ähnelt der Mas­cara einem übli­chen. Bei der Augen­brau­en­po­made ver­stehe ich den Grund­ge­danken in Bezug auf den Pinsel, würde mir hier aber eher einen Coupon für den Erwerb eines rich­tigen Augen­brauen-Sty­lers wün­schen. Das koni­sche Design vom Kajal macht einen asia­ti­schen Ein­druck. Inter­es­sant.

Preis

Die Pro­dukte liegen in einer Range von 8 bis 12 € und sind bei den übli­chen Dro­ge­rien wie DM, Ross­mann, Müller erhält­lich. Online findet man sie bei Dou­glas oder Amazon.

Para­dise Extatic Mas­cara

Eine Wim­pern­tu­sche, die mit Rizi­nusöl ange­rei­chert ist. Dieses soll den Wim­pern zu einem bes­seren Wachstum ver­helfen. Mehr Volumen und Länge bestä­tigen die Test­per­sonen. Wow! Das wärs ja.

Künstliche Wimpernverdichtung

Ich hatte gerade eine mehr oder weniger „miss­glückte“ Wim­pern­ver­dich­tung hinter mir. Was falsch lief? Es lag meiner Mei­nung nach nicht an der Technik der Ver­dich­tung, son­dern mehr an der Sta­bi­lität, Fes­tig­keit der Wim­pern. Mich haben diese harten Borsten total gestört. Außerdem habe ich mich mor­gens beim Blick in den Spiegel, unge­schminkt aber mit Wim­pern, gefühlt wie ein Tra­vestie-Künstler. Ver­mut­lich mag ich es auch ein­fach ab und zu mal „ganz ohne“ im Gesicht sein.

Jeden­falls besaß ich nach der unlieb­samen DIY Ent­fer­nung kaum noch eigene Wim­pern. Wirk­lich. Ich habe über Wochen hinweg künst­liche (weiche) Wim­pern auf­klebt. Par­allel dazu habe ich täg­lich die (noch vor­han­denen) Häär­chen mit der Para­dise Extatic Mas­cara von L‘Oréal getuscht. Meine Wim­pern hatten drin­gend eine Por­tion Pflege nötige und schrien förm­lich nach mehr Fülle und Volumen.

Deut­lich mehr Volumen?

Der Para­dise Extatic Mas­cara hat eine sehr cre­mige Kon­sis­tenz, Das kommt ver­mut­lich von der darin ent­halten Rizi­nusöl. Beim Auf­tragen kann man so die Wim­pern am Kranz schön dicht tuschen, was für einen volu­mi­nösen Augen­auf­schlag sorgt. Nach circa drei Wochen habe ich auf­ge­hört Wim­pern zu kleben und aus­schließ­lich getuscht. Meine Wim­pern befanden sich nun wieder im Nor­mal­zu­stand. In den darauf fol­genden Wochen konnte ich deut­lich mehr Fülle fest­stellen. Ich habe defi­nitiv das Gefühl meine Wim­pern sind im All­ge­meinen viel dichter geworden.

Bitte beachten
  • Man darf aber keine Wunder erwarten, denn hier geht es rein um einen pfle­genden Effekt, der das Wachstum und die Fes­tig­keit der Wim­pern beein­flusst. Es han­delt sich um kein Wim­pern­serum!
  • Frauen die gerne mehr­mals mit dem Bürst­chen über die Wim­pern gehen sollten sich etwas zurück­halten. Häu­figes Tuschen macht Flie­gen­bein­chen. Den Dreh hat man aber schnell raus.

Ein tolles Pro­dukt mit dem man seinen Wim­pern defi­nitiv etwas Gutes tut. Die Wim­pern­tu­sche ist sowohl für den Alltag, als auch für dra­ma­ti­schere Augen-Make-Ups geeignet.

Para­dise Extatic Pomade

Was das Thema Augen­brauen angeht, bin ich bis­lang noch nicht final ange­kommen. Ich habe schon viele ver­schie­dene Pro­dukte getestet, dar­unter Puder, Stift oder Gel. Am schönsten sind defi­nitiv Augen­brauen die mit dem Pinsel gezeichnet wurden. Ein Pinsel ist bei der Para­dise Pomade mit dabei, dieser steckt im Deckel des Dös­chens. Eine nette All-In-One Lösung, jedoch kann der Pinsel meinem pri­vaten leider nicht das Wasser rei­chen. Ich finde ihn vom Kopf her ein­fach zu schmal. Für unter­wegs, zum Auf­fri­schen, aber eine gute Idee.

Die Para­dise Extatic Pomade von L’O­réal ähnelt einem Mix aus Puder und Gel, dem­nach relativ tro­cken. Die ersten paar Male oder Inhalt deut­lich cre­miger und auch leicht auf­zu­tragen. Ich feuchte den Pinsel im Vor­feld nun ein­fach ein wenig an und somit lässt sich das Pro­dukt auch wei­terhin gut ver­ar­beiten.

Von den vier erhält­li­chen Nuancen kann ich mit zweien sehr gut arbeiten. Ich ver­wende die Farben 104 BRU­NETTE & 103 CHATAIN, daneben gibt es noch 102 WARM BLONDE & 101 BLONDE.

Warum ich zwei unter­schied­liche Farb­töne ver­wende? Im vor­deren Bereich soll die Augen­brauen immer einen Tick domi­nanter, dunkler sein. Ich habe aber auch schon für tags­über nur den hellen oder aber am Abend nur den dunklen Ton ver­wendet. Klicke hier um zu sehen wie das Pro­dukt auf­ge­tragen wirkt und in wel­cher Form ich meine Augen­brauen zeichne.

Para­dise Kajal

Früher habe ich ständig Kajal getragen, heute jedoch trage ich diesen meist nur beim Aus­gehen. Häu­figer kommt es dafür vor, dass ich meinen Wim­pern ganz dezent mit Kajal oder Eye­liner betonen. Mit dem Para­dise Extatic Kajal von L’O­réal habe ich leider keine so gute Erfah­rung gemacht… Wenn­gleich er sich sehr soft auf­tragen lässt, so lässt die Halt­bar­keit sehr zu wün­schen übrig. Die Farbe ist sogar teil­weise nach unten „aus­ge­laufen“. Eine leichte Fixie­rung mit dunklem Lid­schatten hilft.

Von allen drei Pro­dukten gefällt mir der Mas­cara am besten. Auch die Pomade für die Augen­brauen habe ich gerne im Ein­satz. Der Kajal sind wie gesagt im Test durch.

Habt ihr bereits Erfah­rung mit einem der drei Pro­dukte gesam­melt? Wenn ja wel­ches ist euer liebstes?


*Unbe­zahlte Wer­bung // Pro­dukt­plat­zie­rung
– das Spon­so­ring der Pro­dukte hat kei­nerlei Ein­fluss auf meine Mei­nung
» Vielen Dank an L‘Oréal Paris

0
15 Responses
  • Anne
    16 . 10 . 2018

    Toller Bericht. Finde es klasse auf diese Weise auch Pro­dukte ken­nen­zu­lernen, die man vorher nicht kannte. So kann man sich schon mal einen Ein­druck davon machen, bevor man es selbst aus­pro­biert.

  • Avaganza
    18 . 01 . 2018

    Liebe Janina,

    die sehen hoch­wertig und ein­la­dend aus … ich bin ja ein kleines „Ver­pa­ckungs­opfer“ … und die Eye­brow Pomade werde ich gerne mal aus­pro­bieren.

    Liebe Grüße
    Verena

  • mamabeaslittleblog
    18 . 01 . 2018

    Danke für die Tipps, ich werde das ein oder andere auch pro­bieren.

    LG, Bea

    • Janina
      18 . 01 . 2018

      Schön, wenn ich dich ein wenig inspi­rieren konnte :)

  • Steffi
    18 . 01 . 2018

    Hey,

    ganz tolle Test­be­richte. Vor allem der mit der Wim­pern­tu­sche war für mich sehr gut, denn ich bin immer noch auf der Suche nach einer guten Wim­pern­tu­sche… Ich bekomme aber auch total oft ver­klebte Wim­pern :/

    Lg
    Steffi

    • Janina
      18 . 01 . 2018

      Oh dann wär viel­leicht die Baby­doll Mas­cara oder die Mil­lion Volume (beides auch L’o­réal) besser für dich. Beide machen tolle Wim­pern und trennen sehr sauber. Bei der Baby­doll wirkt das ganze etwas auf­dring­li­cher als bei der Mil­lion Volume.

  • Melissa
    18 . 01 . 2018

    Das Rose­gold spricht mich total an! Für mich kämen aus der Serie nur die Mas­cara und der Kajaö in Frage, da ich meine Augen­brauen nicht mache. Die Pro­dukte werde ich mir nochmal genauer anschauen :)
    Liebe Grüße Melissa

    • Janina
      18 . 01 . 2018

      Ja oder? Ich finde es auch clever den Trend Rose­gold auf­zu­greifen beim Design. Der Kajal war mir wie gesagt zu weich, aber anderen gefällt er wohl sehr gut. Am besten Testen ;-)

  • abookishloveaffaire
    18 . 01 . 2018

    Mir per­sön­lich reicht ja Wim­pern­tu­sche völlig aus und da bin ich mitt­ler­weile auch bei meinem Lieb­lings­pro­dukt ange­kommen und zufrieden. Das Set hört sich jedoch per­fekt an für meine Tochter die auch gerne mit Augen­brau­en­stiften und Kajal zusätz­lich schminkt.

    • Janina
      18 . 01 . 2018

      Schau mal bei Dou­glas, ich glaube die haben alle drei Pro­dukte in Geschenksets zu attrak­tiven Preisen ;)

  • missfinnland
    18 . 01 . 2018

    Wow so tolle Pro­dukte, die mir wirk­lich gefallen. Viel­leicht greife ich, wenn eines meiner Pro­dukte aus sind, auch mal wieder zu wel­chen von Loreal. Vor allem das Augen­brau­en­pro­dukt sieht sehr inter­es­sant aus.

    Alles Liebe

    • Janina
      18 . 01 . 2018

      Ich finde mit L’o­réal kann man halt selten etwas falsch machen… Im ver­gan­genen Jahr gab es wirk­lich kaum etwas aus deren Haus, was ich getestet und am Ende für nicht gut befand. Ein­fach eine sta­bile Marke!!

  • Who is Mocca?
    17 . 01 . 2018

    Die Pro­dukte hatte ich ver­gan­genes Jahr auch zum testen bekommen. Ich habe mit dem Kajal aller­dings super Erfah­rungen gemacht, ich liebe dessen Geschmei­dig­keit!! :)

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    • Janina
      18 . 01 . 2018

      Krass, da sieht man mal wieder wie unter­schied­lich die jewei­ligen Pro­dukte bei den Test­per­sonen ankommen ;)

  • Esra
    11 . 01 . 2018

    Tolle Pro­dukte! Ich kannte sie vorher nicht, sie klingen sehr inter­es­sant!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.