dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Shopz – swipe your Style!

Wer kennt das nicht? Man möchte sich gerne etwas Neues gönnen, aber weiß nicht so recht was… Im Web gibt es zahl­reiche Ange­bote, keine Frage. Am liebsten würde man in allen Shops stö­bern, aber das würde wie­derum zuviel Zeit in Anspruch nehmen. Mit der Shopz-App bietet das Unter­nehmen die per­fekte All-in-One-Lösung für Shop­ping-Gurus.

Eine App, die die besten Online-Shops ver­eint!part

[one_half]ABOUT YOU
Zalando
Front­li­ne­shop
Con­leys
Lacoste
Bogner
EDITED[/one_half] [one_half_last]Top­Shop
ASOS
Fashion ID
Gerry Weber
Top Man
Sei­den­sti­cker
URBAN OUT­FIT­TERS[/one_half_last]

Quasi ein Netz­werk aus ver­schie­denen Stores, dass in der Shopz-App zusam­men­läuft. Ziem­lich coole Sache! Was mir am meisten gefällt ist die Tat­sache, dass ich jeden Artikel einmal groß dar­ge­stellt bekomme und dann über ein­fa­ches Wischen (=swype) ent­scheiden kann ob dieser auf meine Wish­list soll oder eben nicht. So macht Shop­ping gleich noch mehr Spaß! Pro­biert es doch selbst einmal aus. Die App ist aktuell nur im App-Store erhält­lich, in Kürze aber bestimmt auch für andere Smart­phone-Anbieter (Google Play & Co.)

Shopz - Swipe your style 3

Wer genau weiß nach was er sucht kann seine Suche natür­lich mit ver­schie­denen Fil­tern ein­grenzen. Das Angebot der Kri­te­rien ist über­schaubar, so dass man nicht das Gefühl hat beim Fil­tern schon wahn­sinnig zu werden. Hat man seine Such­filter gesetzt werden die Ergeb­nisse geladen, das geht ruck zuck und wird von der App auch visuell dar­ge­stellt (Pro­zent­zahl).

Ich per­sön­lich finde die Wischme­thode für das App-Shop­ping genial, man muss dies aber nicht zwin­gend mögen um mit der App seinen Spaß zu haben. Über zusätz­lich ver­füg­baren Schalt­flä­chen kann eben­falls ent­schieden werden, ob der ange­zeigte Artikel zur Aus­wahl gespei­chert werden soll. Den Nut­zern stehen im unteren Bereich der App ins­ge­samt drei Schalt­flä­chen zur Ver­fü­gung. Auf der linken Seite ist ein Button mit einem X, dieser lehnt den ange­zeigten Artikel ab. Auf der rechten Seite ist ein Button mit einem Klei­der­haken, dieser legt die Ware auf der Wish­list ab. Über die Schalt­fläche in der Mitte, den Waren­korb, gelangt man direkt zur Händ­ler­seite. Der gewünschte Artikel wird dort selek­tiert, direkt auf­ge­rufen und man kann zur Kasse gehen.

Ein­ge­kauft wird am Ende bei den ver­schie­denen Stores, nicht bei Shopz. Die Shopz-App bildet zwar ein tolles Netz­werk ist aber kein Zwi­schen­händler, der die Ware an Euch ver­schickt. Beson­ders schick wäre es natür­lich, wenn man bei meh­reren Anbie­tern bestellen könnten und die Ware dann in einem Paket gelie­fert werden würde. Ich denke da in erster Linie an die Ver­sand­kosten. Ent­scheide ich mich jetzt für ein paar Artikel und diese stammen nicht vom selben Store fallen im Ein­zel­fall hohe Ver­sand­kosten an. Mal sehen wie sich das in der Zukunft ent­wi­ckelt =)

Shopz - Swipe you style 1

Was haltet Ihr von der App? Eine Inno­va­tion für die Shop­ping-Welt?

0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.