dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

NEED­LING – Fakten & Anwen­dung

Falten, Narben, Pickel­male oder Pig­ment­fle­cken ver­rin­gern? Deh­nungs­streifen oder Cel­lu­lite bekämpfen?

Need­ling ist seit kurzem eine neue Sen­sa­tion auf dem Beau­ty­markt. Doch was genau ver­birgt sich hinter dem Wort? Es han­delt sich hierbei um ein Ver­fahren mit dem die Haut behan­delt werden kann. Mikro­ver­let­zungen sti­mu­lieren die Rege­ne­ra­tion der Haut und regen die Col­la­gen­pro­duk­tion an. Die Haut gewinnt so an Fes­tig­keit und Volumen. Ziel dieser Anwen­dung ist das Ver­rin­gern von Falten, Narben und auch Pickel­malen. Es besteht sogar die Mög­lich­keit Cel­lu­lite oder Deh­nungs­streifen mit diesem Mecha­nismus zu bekämpfen. Alle Vor­teile habe ich weiter unten stich­punkt­artig auf­ge­zählt.

Anwen­dung

Das Need­ling wird mit einem kleinen Roller durch­ge­führt. Dieser ist mit einer Rolle aus­ge­stattet auf der 540 Nadeln ange­bracht sind. Man fährt mit dem Rollen ledig­lich einmal über alle zu behan­delnden Stellen und das nur mit leichtem Druck. Bei einer Anwen­dung im Gesicht spart man die emp­find­liche Augen­partie besser aus. Auf der Stirn krib­belt das ganz etwas mehr, denn hier hat man deut­lich weniger Unter­hauf­ett­ge­webe wie an anderen Stellen. An Ober­schenkel oder Bauch ist das Krib­beln wirk­lich kaum spürbar.

Man sollte die Behand­lung nur einmal in der Woche durch­führen um die Haut nicht zu sehr zu reizen. Die Haut benö­tigt ihre Zeit um sich nach so einer Behand­lung zu rege­ne­rieren.

Okt'15 - Needling (7)

Was genau pas­siert?

Diese Nadeln ver­letzen die Haut mikro­sko­bisch und das in der obersten Haut­schicht, der Epi­dermis. Diese mini­male Ver­let­zung der Haut regt die Zel­ler­neue­rung an. Rezep­toren in der Haut werden akti­viert und schütten so ver­mehrt Wachs­tums­fak­toren aus. Wachs­tums­fak­toren sind für die Pro­duk­tion von Kol­lagen und Hyaluron­säure zuständig. Diese beiden Stoffen wie­derum sind sehr wichtig für die Fes­tig­keit und Elas­ti­zität der Haut. Die winzig kleinen Ein­stich­lö­cher ermög­li­chen außerdem eine bes­sere Auf­nahme von Feuch­tig­keit und den Stoffen einer Pflege.

Vor­teile

  • Ein­fach Hand­ha­bung
  • Besei­tigt Aknen­arben, Pig­ment­fle­cken, Deh­nungs­streifen, Schwan­ger­schafts­streifen, Falten
  • Keine Schmerzen, ledig­lich ein leichtes Krib­beln
  • Feuch­tig­keit kann tiefer in die Haut ein­dringen
  • Schnell und unkom­pli­ziert
  • Die Col­la­gen­pro­duk­tion wird ange­regt
  • Kos­ten­günstig im Ver­gleich zu einer Behand­lung bei einem Arzt oder Kos­me­tiker
  • keine offene Wunde
  • Pfle­ge­stoffe, die in Cremes ent­halten sind, werden besser von der Haut auf­ge­nommen

Okt'15 - Needling (15)

Meine Erfah­rung

Das Need­ling habe ich über zwei Wochen hinweg unge­fähr 4 x pro Woche ange­wandt. Die Häu­fig­keit hat meiner Haut nicht geschadet, aber ich denke dass es defi­nitiv besser ist, wenn man die Haut nicht so stresst und ihr Zeit gibt diese Rei­zung zu ver­ar­beiten. Eine täg­liche Anwen­dung halte ich dem­nach nicht für sinn­voll. Außerdem emp­finde ich es etwas nervig diese Pro­zedur, neben den ganzen anderen, auch noch in mein täg­li­ches Pfle­ge­pro­gramm ein­zu­bauen.

Nach einer Behand­lung hatte ich defi­nitiv das Gefühl, dass die Pflege besser von meiner Haut auf­ge­nommen wurde. Mein Gesicht fühlte sich noch Tage nach der Behand­lung deut­lich straffer und genährter an. Die Behand­lung der Stirn­partie ist wirk­lich etwas unan­ge­nehm, aber nicht schmerz­haft. Gerade im Dekol­letee konnte ich fest­stellen, dass sich die kleinen Falten ver­rin­gert haben. Pickel, die ich in dieser Zeit hatte, sind durch die Behand­lung mit dem Roller deut­lich schneller ver­schwunden. Dem­nach kann man meiner Mei­nung nach auch unreine Haut damit bekämpfen.

Needling - Dermaroller

Medical Need­ling bei Wiki­pedia

Derma Roller bei Amazon*

0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.