dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Lerne NFP und den trackle in einem Video näher kennen! (IGTV)

Seit Jahren bin ich NFP‘lerin. Ich nutze die sym­pto­ther­male Methode zur Ver­hü­tung! Mit der sym­pto­ther­malen Methode war ich sehr glück­lich, aber nach der Geburt von Luis hatte ich Pro­bleme mit dem Erfassen der Tem­pe­ratur am Morgen. Auf der Suche nach einer Lösung fand ich den trackle.

Der trackle ist ein Tem­pe­ra­tur­sensor in der Größe eines Tam­pons. Man führt diesen täg­lich vor dem Schla­fen­gehen vaginal ein. Wäh­rend des Schlafes misst trackle in regel­mä­ßigen Abständen die Kör­per­kern­tem­pe­ratur und spei­chert sie. Am nächsten Morgen werden die Daten via Blue­tooth an die zuge­hö­rige App über­tragen, welche kon­form nach den Regeln der sym­pto­ther­malen Methode aus­wertet. Die App über­nimmt kom­plett die Berech­nung der (nicht) frucht­baren Tage. Hor­mon­freie Ver­hü­tung war nie leichter!

Übri­gens kann der Trackle euch auch helfen schwanger zu werden ;)

Den voll­stän­digen Bericht zum Thema „Natür­liche Ver­hü­tung mit der sym­pto­ther­malen Methode“, sowie einen Rabatt­code 15% der bis Ende 2020 gültig ist, fin­dest du hier:

2

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.