dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

„PURE“ das Kon­zept von Wey­er­gans, Pee­ling Pads & Crème

Die Pro­dukt­linie PURE ist von der Wey­er­gans High Care AG. Eine Firma mit dem Sitz im Rhein­land, die sich inbe­son­dere auf die Her­stel­lung von kos­me­ti­schen Pro­dukten auf Basis von For­schung und medi­zin­tech­ni­schen Erkennt­nissen spe­zia­li­siert hat. Natür­lich ist heut­zu­tage jedes Unter­nehmen ver­pflichtet ent­spre­chende gesund­heits­recht­liche Nach­weise für ein Pro­dukt zu erbringen, aber wie wir alle wissen gibt es immer gewisse Unter­schiede.

Ein Haupt­an­spruch liegt auf hoher tech­ni­scher und ergo­no­mi­scher Qua­lität, Nach­hal­tig­keit und Evi­denz.

Ein Pro­dukt darf nicht ein­fach mit dem Ver­merk „Bio“ gekenn­zeichnet sein, wenn kein Bio drin ist (obwohl das sicher auch schon vor­ge­kommen ist). Jeden­falls will ich damit sagen, dass es für mich einen Unter­schied aus­macht, ob ich Pro­dukte aus einem Unter­nehmen kaufe, das sich in erster Linie mit der medi­zi­ni­schen For­schung und rea­lis­ti­schen Wir­kungs­weise aus­ein­an­der­setzen im Ver­gleich zu einem reinen Make-Up Lie­fe­rant, der eben auch Pfle­ge­pro­dukte auf den Markt bringt.

Die Firma gibt es bereits seit 30 Jahren und ent­spre­chende ISO-Zer­ti­fi­zie­rungen sowie Aus­zeich­nungen spre­chen eben­falls für dieses Unter­nehmen.

Das Pfle­ge­kon­zept mit dem Namen „PURE“

» pure = rein, echt, klar, unver­fälscht «

Naja, was die Aus­wahl des Namens der Pro­dukt­linie angeht kann man eine eins mit Stern­chen ver­geben. Wir Frauen achten auf solche Dinge, wie auch auf viele andere Klei­nig­keiten. Ich möchte mir natür­lich lieber mein Gesicht mit etwas pflegen, dass mit Adjek­tiven wie rein, echt und klar ver­sehen ist.

Die Pro­dukte der Serie „PURE“ sollen die aktiver, elas­ti­scher und schön machen. „Schön­heit“ liegt im Auge des Betrach­ters und somit könnte man sich über diese Wir­kungs­weise tat­säch­lich streiten.

Pro­dukt­test PURE – feel good crème

Ich habe mir abge­wöhnt Pro­dukte auf Zack zu testen. Ich will auch nicht so ver­schwen­de­risch sein und meh­rere offene Tiegel in meinem Bad stehen haben. Zwei Wochen nach Erhalt dieser Crème habe ich mit dem eigent­lich Test begonnen. Ich nutze die feel good crème nun seit knapp drei Monaten – täg­lich am Morgen. Meine Haut ist ganz­tags genährt, das ist für mich sehr wichtig, da ich über den Tag keine tro­ckene Haut ent­wi­ckeln möchte. Mein Make-Up ist grund­sätz­lich sehr leicht und eher nicht fet­tend.

Durch pfle­gende Inhalts­stoffe spendet sie dem Teint was er braucht, um von innen heraus zu strahlen. Ein außer­ge­wöhn­li­cher Duft rundet die Pflege ab: hoch­wer­tige Aromen von der Orchidee, Magnolie, Geiß­blatt und Pfir­sich lassen Sie nicht nur gut aus­sehen, son­dern auch gut rie­chen.

Inhalts­stoffe & Hin­weise

Phragmites Kharka Extract (Tropisches Schilfrohr) 
Poria Cocos Extrakt (Fu Ling)

Zu Beginn der Nut­zung hatte ich für circa 30 Sekunden ein leichtes Brennen auf der Haut, jedoch nur beim Auf­tragen am Abend. Ich dachte zuerst die Crème wäre nicht für mich geeignet und würde ver­mut­lich zu viel Alkohol ent­halten. Wer lesen kann ist klar im Vor­teil und so habe ich her­aus­ge­funden, dass die Pflege eine wär­mende Eigen­schaft hat. Die Crème hin­ter­lässt einen ange­nehmen, weib­li­chem Duft, dieser ist jedoch nicht zu domi­nant.

Pro­dukt­test PURE – pee­ling pads

Wir sollten einmal pro Woche ein Pee­ling unserer Haut durch­führen. Macht Ihr das regel­mäßig? Ich hatte da nie so einen Fokus drauf, da das Beau­ty­pro­gramm einer Frau ohnehin schon so viel Zeit in Anspruch nimmt. Mit den Pee­ling Pads geht das super easy und schnell. Im Kühl­schrank gela­gert sind die Pads auch zeit­gleich eine erfri­schende Ange­le­gen­heit. Zu viel rub­beln ist jedoch ver­kehrt, ein täg­li­ches Peelen ist nicht im Sinne der Rege­ne­ra­ti­ons­phase der Haut. Ein Pee­ling trägt die über­schüs­sigen Haut­schüpp­chen ab, ver­letzt die Haut zugleich mikro­sko­pisch was wie­derum zur Zel­ler­neue­rung bei­trägt #Anti­Falten. Wir wollen unser Haut­bild ver­bes­sern und nicht schä­digen – > daher ist 1 x wöchent­lich aus­rei­chend. Die Abstände sollten größer sein umso tro­ckener und feiner das Haut­bild ist. Im besten Fall klärt man das mit der Kos­me­ti­kerin ab.

Die Kom­bi­na­tion aus ver­schie­denen Fasern und der Rei­ni­gungs­emul­sion sorgen für ein ange­nehm fri­sches, gepflegtes Haut­ge­fühl. Die Pads bestehen aus einer inno­va­tiven Faser­kom­po­si­tion aus natür­li­cher Baum­wolle, Zwei­kom­po­nen­ten­faser und Micro­faser.

Die Pads haben zwei unter­schied­li­chen Seiten. Die Ober­fläche der einen Seite ist ange­r­auht und sorgt somit für den pee­lenden Effekt. Ich bewege den Pad in krei­senden Bewe­gungen einmal über jede Stelle meines Gesichtes. An den Stellen wo man ver­stärkt zu tro­ckener Haut neigt kann man ruhig mehr­mals dar­über fahren. Das Pee­ling ist effektiv, aber hierbei sanft. Die Kehr­seite des Pee­ling Pads ist weich. Hiermit kann man die feinen Pee­ling­körner von der Haut abtragen.

Im Anschluss wasche ich mein Gesicht immer mit lau­warmen Wasser ab und trage eine Pflege auf – aktuell die eben vor­ge­stellte feel good crème. Führt das Pee­ling besser durch, wenn ihr der Haut im Anschluss etwas Luft zum atmen geben könnt und nicht gleich wieder Make-Up auf­legen müsst.

Inhalts­stoffe & Hin­weise

Aloe Vera
! pH-hautneutral

Fazit

Die beiden Pro­dukte habe ich gut und gerne ver­wendet und werde sie auf jeden Fall auf­brau­chen. Mein Haut­bild hat sich defi­nitiv ver­bes­sert. Pee­ling Pads an sich sind genau das rich­tige für mich. Ich werde auf­grund der ein­fa­chen Hand­ha­bung mein Pee­ling sicher­lich regel­mä­ßiger durch­führen. Preis­lich liegt die Crème bei knapp 50,00 € und die Pee­ling Pads bei 20,00 €.

Was für einen Ein­druck habt ihr von der Pfle­ge­serie „Pure“? Wel­ches Pro­dukt spricht euch am meisten an?

hier ent­lang zur Web­site von Wey­er­gans

Pee­ling Pads hier

Feel Good Crème hier

#Es han­delt sich hierbei um eine Pro­dukt­zu­sen­dung durch den Blogger Club. Das zur Ver­fü­gung stellen der Pro­dukte beein­flusst meine Mei­nung nicht. Die darin ent­hal­tenen Bilder unter­liegen meinem Urhe­ber­recht. Eine Ver­wen­dung erfor­dert eine ord­nungs­ge­mäße Ver­lin­kung auf meine Web­site, meinen Insta­gram Account oder die Face­book-Seite. Auf Anfrage können die Rechte zur kom­mer­zi­ellen Nut­zung auch käuf­lich erworben werden.

0
3 Responses
  • Janina
    08 . 06 . 2017

    Jaa die Pee­ling-Pads sind echt mega :) Wie beschrieben im Kühl­schrank gela­gert echt ein Traum, gerade bei den heißen Tem­pe­ra­turen.
    Herz­lichst,
    Janne

  • Jenny
    07 . 05 . 2017

    Ich per­sön­lich kannte die Pro­dukte noch gar­nicht (: Sowohl die Pee­ling­pads, als auch die Crème scheinen sehr inter­es­sant zu sein, da muss ich mich mal genauer ein­lesen :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  • Brigitte
    30 . 03 . 2017

    Für den Haut ist es am besten. Es kann sein, dass ich den auch für mich kaufe, Danke für tolle Wer­bung!

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.