dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Schick in Cord & Strick

Posted on

Cord. Eine Stoffart, die bekannt ist für ihre Unver­wüst­lich­keit. Gerne getragen im Kin­der­garten bzw. kennen wir diesen Stoff noch aus dieser Zeit. Heute findet er seinen Ein­satz meiner Mei­nung nach über­wie­gend im Hand­werk. Ich kann mich näm­lich defi­nitiv nicht daran erin­nern, dass jemand in meinem Bekann­ten­kreis jemals mit einer Cord­hose oder Ähn­li­chem auf­ge­schlagen ist. Umso mehr ein Grund diesen „uncoolen“ Stoff etwas anzu­preisen.

Strick ist in aller Munde und ist aus der Mode­welt nicht mehr weg­zu­denken. Ich selbst bin ein echter Strick-Fan, nur stricke ich nicht :D Den Varia­tionen sind keine Grenzen gesetzt. Selbst feine Stoffe werden mit grobem Strick kom­bi­niert.

look

page

Der Look, den ich heute prä­sen­tiere, besteht aus einer dun­kel­blauen Short aus Cord sowie einer weißen Bluse mit Strick­de­tails. Gekauft habe ich dieses Outfit vor knapp zwei Jahren für einen Sil­vester-Abend. Wenn ich mich recht ent­sinne, dann habe ich die Bluse aus der Trend­fa­brik. Die Short sind von C&A. Wie ich des Öfteren schon ange­priesen habe bin ich ja ein Fan der C&A Kol­lek­tionen. Schon lange ist dieser Laden nicht mehr „alt­ba­cken“ oder bietet keine moderne Mode für junge Leute.

shoes

Die sil­bernen San­da­letten habe ich von ASOS, die Clutch mit den Glit­zer­steinen eben­falls. An den Schuhen habe ich auch Jahre nachdem ich Sie gekauft habe immer noch einen Narren gefressen. Das ist genau das Paar Schuhe, das aus wenig viel macht. Die sil­bernen, auf­fäl­ligen Details peppen dieses Outfit genau in der rich­tigen Menge auf, so dass ein ele­ganter Look ent­steht. Per­fekt für eine Par­ty­nacht oder aber ein Besuch in einem Restau­rant.

cordshort_strickbluse (25a)

Wie gefällt Euch diese Kom­bi­na­tion? Sollte Cord wieder mehr in Mode kommen? Wie steht Ihr zu den sil­bernen San­da­letten??

#spe­cial thanks – Gina from GL Photos

0
4 Responses
  • Alex
    24 . 03 . 2016

    Hey Janina, mir geht’s wohl ZU gut haha – schau mal, was ich mir jetzt noch bestellt hab: https://www.otto.de/p/cheer-cordrock-483169909/#variationId=483171438

    Ich hab gedacht, das muss ich jetzt hier noch kom­men­tieren ;-) LG

  • Janina
    04 . 03 . 2016

    Hey Alex,
    ja die Bilder haben wir im Bür­ger­zen­trum gemacht. Da ging es dann auch mit den Tem­pe­ra­turen ;-) Ehr­lich gesagt habe ich auch ein­fach keine Lust mehr auf dicke Schals und Win­ter­jacke… Wird Zeit, dass Sommer wird!! Cool, dass Du so ein Cord-Fan bist. Wie geschrieben, ich kenne kaum jemand der Cord trägt. Ich finds klasse. Sorgt auch ein­fach mal für Abwechs­lung! Hoffe Dir geht es gut. Schön, dass Du vor­bei­ge­schaut hast.
    Viele Grüße,
    Janina

  • Alex
    04 . 03 . 2016

    Das sieht echt super aus, auch wenn ich sagen muss, für Dezember/Januar wär mir so ne Shorts zu kalt ;-) Das ist im Bür­ger­zen­trum geshootet, oder?

    Ich hab mir bei Comycom, DEM Schlag­hosen-Shop, eine dun­kel­rote 70er-Schlag­hose aus Cord und einen dazu pas­senden Blazer bestellt (leider ist er nicht gefüt­tert, hat man auf dem Bild aber nicht gesehen… und die Farbe ist etwas anders als die Hose, passt aber trotzdem). Cord ist wirk­lich ein Kult-Stoff. Leider hab ich die Hose erst 1x getragen, ich sollte sie wirk­lich öfter anziehen, solange noch kalt ist, denn Cord ist ja auf­grund der Dicke auch gut für den Winter geeignet. Der Blazer passt auch zu Jeans oder zu einem Rock, inso­fern ist er trotz der feh­lenden Füt­te­rung ein gutes Kombi-Teil. Cord wird für mich nie aus der Mode sein, denn robuste Stoffe mit Struktur gehen immer.

    Falls es dich inter­es­siert ;-)
    http://www.comycom.de/damen-70er-kordschlaghose-bordeauxrot-p-27353–1.html
    http://www.comycom.de/70er-jahre-cordjacke-bordeaux-grossem-kragen-p-23401–10.html

    LG, Alex

  • Katta
    01 . 03 . 2016

    Klasse Ein­drücke, echt toll :)

    Aller­liebste Grüße,
    HOLY­KATTA || INSTA­GRAM

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.