dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

suc­cess under my skin

week no. four­teen

End­lich! Es hat end­lich geklappt… End­lich klingt sehr sehn­süchtig, aber genau so habe ich auch auf diesen Tag gewartet. Aus Träu­merei wurde Rea­lität und das in ein Gefühl zu ver­pa­cken, es zu beschreiben ist fast unmög­lich. In wenigen Wochen ist es ein Jahr her, dass ich ange­fangen habe zu bloggen. Von Beginn an habe ich gehofft, dass ich es schaffe mit diesem Hobby, meiner Lei­den­schaft zu schreiben viel­leicht ein wenig Geld zu ver­dienen. Wer träumt nicht davon mit dem was er am aller­liebsten tut seine Bröt­chen zu ver­dienen? Ich halte es nicht für dumm nach den Sternen zu greifen, am Ende landet man im schlimmsten Fall nur auf seinem Hosen­boden und macht mit dem weiter was man ohnehin getan hätte. Im besten Fall ist man dann auch noch schlauer und hat etwas dazu gelernt.

Auf die Ent­wick­lung meines Blogs werde ich am Jah­restag ein wenig mehr ein­gehen. Heute will ich euch ein­fach nur etwas unglaub­li­ches mit­teilen: Ich habe meinen ersten Auf­trag an Land gezogen! Es han­delt sich hierbei nicht um einen Pro­dukt­test, bei dem man Ware zur Ver­fü­gung gestellt bekommt um diese ent­spre­chend zu bewerten. Ich wurde gebucht und zwar so richtig offi­ziell. Jemandem gefällt meine Arbeit, die Art wie ich schreibe, wie ich prä­sen­tiere… Dem Ganzen wird ein rich­tiger Wert gegeben und das wie­derum ist unbe­schreib­lich wert­voll für mich.

In den letzten 12 Monaten habe ich Eifer und Lei­den­schaft in vollem Ausmaß in meinen Blog gesteckt. So 100% ernst genommen wurde ich natür­lich nicht von jedem, wenn ich gesagt habe, dass ich glaube es schaffen zu können. Ver­ständ­lich, hier müssen erst einmal Ergeb­nisse folgen. Irgendwie habe ich im Bloggen eine Art Pas­sion für mich ent­deckt. Wird diese Pas­sion als qua­li­tativ gute Arbeit aner­kannt ist das wirk­lich ein unbe­schreib­li­ches Gefühl. Dieses Erfolgs­er­lebnis hat mir wirk­lich eine ganz wun­der­bare Gän­se­haut ver­schafft. Ich bin mir sicher jeder noch so große Fisch in der Blogger-Szene genauso wie jeder kleine kann sich an diesen Moment erin­nern. Dieser eine Moment, in dem einem klar wird, dass es eben keine Schnaps­idee war diese etwas unge­wöhn­liche Vari­ante der Neben­tä­tig­keit anzu­streben. Ganz gleich wie sich das in Zukunft ent­wi­ckeln wird, ich bereue keine Stunde die ich damit ver­bracht habe, keine ein­zige Zeile die ich geschrieben habe. Es macht mir so unglaub­lich viel Spaß! Jedes Mal wenn ich einen Blog­bei­trag fer­tig­ge­stellt habe bin ich stolz. Stolz auf das was ich getippt habe oder auf die Bilder, die ich selbst gemacht habe, ein­fach auf alles und das immer wieder. Es ist ein biss­chen wie ein Auf­trag, ohne Dead­line. Eine Absicht, die ganz unbe­ab­sich­tigt pas­siert. Eine Auf­gabe, die immer wieder neu begonnen wird. Es ist etwas was mir nie­mand nehmen oder ver­bieten kann – mein eigenes kleines Pro­jekt.

Ver­mut­lich würde es sich ähn­lich anfühlen würde ich lei­den­schaft­lich gerne Tennis spielen und hätte ein großes Tur­nier gewonnen. Ich will euch damit nur ein simples Bei­spiel bringen, dass viel­leicht besser nach­voll­zogen werden kann. In der ver­gan­genen Woche habe ich mein ganz eigenes Spiel gewonnen. Ich habe es begonnen und ich werde es irgend­wann auch wieder beenden. Für die meisten ist es nicht greifbar wie ein Blogger mit dem was er tut Geld ver­dienen kann. Wie manche sogar davon leben können und zwar sehr gut finde selbst zeit­weise noch unglaub­lich – aber es ist eben mög­lich.

Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,
wird der Erfolg all unsere Erwar­tungen über­treffen.
Henry David Tho­reau
0
3 Kommentare
  • Timo Rapp
    12 . 04 . 2016

    Danke für den Gruß ;-)
    Herz­li­chen Glück­wunsch zum Jubi­läum!
    Wei­terhin viel Erfolg!

  • Janina
    11 . 04 . 2016

    Hey Stefan:) ich danke dir! Vor allem dafür, dass du mich am Anfang so unter­stützt hast in dem Ganzen. Ohne dich wäre ich vor so man­cher Wor­d­Press-Kathastrope gestanden und sicher nicht so schnell voran gekommen:D Ich komm ganz bald wieder bei euch vorbei! Grüße an die anderen Kol­legas;-)
    Janina

  • overcrooked
    11 . 04 . 2016

    Super! Herz­li­chen Glück­wunsch zu (fast) einem Jahr!

    Hat doch ins­ge­samt ganz prima geklappt, von dem was ich so mit­be­kommen habe.

    Viel Erfolg wei­terhin, komm uns mal wieder besu­chen ;-)

    Stefan

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.