dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

#WAKEU­PAN­D­GLOW – mei­ne Favo­ri­ten für den Som­mer von L’O­réal Paris

> Anzei­ge, PR-Sam­ple <

Ich lege die Lat­te direkt hoch an und behaup­te zum Ein­stieg, dass die Pro­duk­te der #wakeu­pan­d­glow Serie mit Abstand das bes­te sind, was ich seit lan­gem tes­ten durf­te. Pas­send zum Som­mer frischt L’O­réal Paris den Make-Up Sek­tor mit ganz viel Glow auf. Was genau gibt es Neu­es? Wir hät­ten da zum einen zwei beein­dru­cken­de High­ligh­ter-Palet­ten, eine leich­te BB-Cream in drei ver­schie­de­nen Tönen, jeweils einen Rouge, Bron­zer und zum Abschluss noch ein Paar Glow-Drops. Die­se Serie sticht übri­gens neben ihren Eigen­schaf­ten auch durch beson­de­re Duft­merk­ma­le hevor. Alle Pro­duk­te sind mit einer Duft­no­te ver­se­hen. Auch etwas Neu­es in der Make-Up Bran­che. Noten aus Pfir­sich, Kokos und Apri­ko­se schmei­cheln unse­rer Nase beim Auf­tra­gen. Find ich klas­se!

Awa­ke­n­ing Skin Tint BB Cream

bonjour nudista

» Die BB Cream ver­leiht ein strah­len­des Finish und gibt der Haut einen natür­li­chen Fri­sche-Kick. Ange­rei­chert mit Apri­ko­sen-Öl und Grün­tee-Extrakt ist sie herr­lich erfri­schend und feuch­tig­keits­spen­dend. «

Im Som­mer bin ich abso­lu­ter Geg­ner von schwe­rem Make-Up, ein getön­ter Flu­id oder eine BB-Cream rei­chen mir hier für mein Tages-Make-Up. Ich mag die­sen „unge­schminkt“ geschminkt Look in die­ser Jah­res­zeit wirk­lich sehr ger­ne. Lei­der hat die Awa­ke­n­ing Skin Tint BB Cream kei­nen inte­grier­ten Son­nen­schutz, was mei­ner Mei­nung nach ein wirk­li­ches Man­ko ist. Wir alle wis­sen: Son­ne macht Fal­ten. Beson­ders wich­tig ist ein ent­spre­chen­der Schutz bei hel­len Haut­ty­pen wie mei­nem.

Zuhau­se nut­ze ich die Creme sehr ger­ne am Mor­gen um beim Früh­stück, der ers­ten Run­de mit dem Hund nicht ganz so „out of bed“ aus­zu­se­hen. Im Vor­feld nut­ze ich nur ein leich­tes Serum um den Feuch­tig­keits­ge­halt mei­ner Haut opti­mal zu hal­ten. Eine reich­hal­ti­ge Pfle­ge in Kom­bi­na­ti­on mit der BB-Cream wäre für ein­deu­tig zu viel für die Haut. Die BB-Cream an sich hat trotz des ent­hal­te­nen Alko­hols eine sehr rück­fet­ten­de Eigen­schaft und lässt die Haut nicht aus­trock­nen.

Erhält­lich ist die Awa­ke­n­ing Skin Tint BB Cream in drei Nuan­cen: light, medi­um, medi­um dark. Ich nut­ze der­zeit den mitt­le­ren Ton trotz des­sen, dass ich ein hel­ler Haut­typ bin. Zu „Light“ wür­de ich eher im Win­ter grei­fen.

High­ligh­ter Drops Spar­k­ling Love

glow mon amour

Mein Favo­rit der gan­zen Serie sind defi­ni­tiv die gold-silb­rig schim­mern­den Drops. Selbst mei­ne bes­te Freun­din, die nichts mehr hasst als im Gesicht zu glit­zern, war begeis­tert von die­sem Pro­dukt. Ver­mischt mit der BB-Cream, aber auch mit einem nor­ma­len Make-Up ver­leiht man dem Gesicht eine Fri­sche der ganz beson­de­ren Art. Gera­de als frisch geba­cke­ne Mami wir­ke ich nicht nur häu­fig müde und aus­ge­laugt, son­dern bin es auch. Die Trop­fen ver­lei­hen mir den nöti­gen Glow um frisch aus­zu­se­hen.

Seit ich die High­ligh­ter Drops Spar­k­ling Love im Ein­satz habe, frag­te man mich stän­dig ob ich im Urlaub war oder lobt mei­nen Teint mit den Wor­ten „Du siehst so frisch und erholt aus!“. Ich bin begeis­tert. Punk­tu­ell high­ligh­ten ist hier­mit natür­lich auch mög­lich, aber da nut­ze ich dann lie­ber die pas­sen­de Palet­te. Übri­gens kön­nen die Drops auch ein­fach mit der Bodylo­tion ver­mischt wer­den um z.B. den Bei­nen eine Por­ti­on Glow zu ver­lei­hen. Rich­tig toll!

Die 15ml wer­den wohl ewig hal­ten, denn man benö­tigt wirk­lich nur ganz wenig davon um einen schö­nen Effekt (im Gesicht) zu erzie­len.

Gent­le Mat­te Bron­zing Pow­der

back to bronze

Wäh­rend ich Con­tou­ring vor mei­ner Schwan­ger­schaft noch rich­tig betrie­ben habe, so ist es mir heu­te wirk­lich lie­be einen dezen­ten Look zu tra­gen. Ich tra­ge den Bron­zer an den gewünsch­ten Stel­len mit einem gro­ßen Puder­pin­sel auf. Das Ergeb­nis ist so mega soft und den­noch heben sich die Kon­tu­ren mei­nes Gesich­tes bes­ser ab. Mit einem Rouge oder spe­zi­el­len Coun­tou­ring-Pin­sel kann das Gent­le Mat­te Bron­zing Pow­der hin­ge­gen echt star­ke Effekt erzie­len. Ein Pro­dukt für zwei Tech­ni­ken. Die Duft­no­te des Bron­zers ist Kokos. Sehr pas­send gewählt, denn Som­mer­bräu­ne geht ja grund­sätz­lich Hand in Hand mit Urlaub (= Strand, Pal­men, Kokos­nüs­se).

Rouge/ Blush

life's a peach

Der Blush ist genau­so wie der Bron­zer stark pig­men­tiert. Man benö­tigt extrem wenig von dem Pro­dukt um sich pfir­sich­ro­sa­ne Bäck­chen zu zau­bern. Die Far­be ist super für den Som­mer, wie ich fin­de. Dar­in ent­hal­te­ne Pig­men­te reflek­tie­ren das Licht noch­mals, was man so eigent­lich nur von einem High­ligh­ter gewohnt ist. Der Rouge duf­tet pas­sen­der­wei­se natür­lich nach Pfir­sich.

Gilt für Bron­zer & Rouge

Die Prä­gung ist schön für das Auge und macht das Pro­dukt natür­lich noch anspre­chen­der. Im Boden des Tie­gels ist übri­gens noch ein Spie­gel inte­griert, sowie ein Pin­sel – bei­des für unter­wegs sehr prak­tisch. 

High­ligh­ter Palet­te

la vie en glow

Die bei­den High­ligh­ter-Palet­ten sind in zwei unter­schied­li­chen Nuan­cen erhält­lich:

01 warm glow & 02 cool glow

Ich habe bei­de Palet­ten getes­tet und bin mit mei­nem hel­len Haut­typ bes­tens mit der Vari­an­te „cool glow“ bedient. Mei­ner urlaubs­ge­bräun­ten Freun­din steht die Palet­te in „warm glow“ rich­tig gut, für mich waren die­se Nuan­cen nicht geeig­net. Die Far­ben sind so genau­so wie der Blush extrem stark pig­men­tiert und mit Unmen­gen an licht­re­flek­tie­ren­den Par­ti­keln ver­se­hen. Der schöns­te High­ligh­ter den ich bis­lang in mei­nem Reper­toire hat­te.

Auf der Rück­sei­te fin­det man eine Anlei­tung, die einem eröff­net, dass alle vier Nuan­cen in einem Look getra­gen wer­den kön­nen. Ich ver­mi­sche meist zwei Far­ben und nut­ze die­se eben nur an den von mir gewünsch­ten Stel­len. Wenn ich high­ligh­te nach Plan von L’Orèal ver­zich­te ich im Vor­feld auf Bron­zer und Rouge, da mir das sonst im gesam­ten zu viel wird.

Wo & wie teu­er?

Die Pro­duk­te lie­gen in einem Ran­ge zwi­schen 7€ und 15€ und sind bei den fol­gen­den Anbie­tern erhält­lich: DMDou­glas, Ama­zon.

*Unbe­zahl­te Wer­bung // Pro­dukt­plat­zie­rung
– das Spon­so­ring der Pro­duk­te hat kei­ner­lei Ein­fluss auf mei­ne Mei­nung
» Vie­len Dank an L’O­réal Paris

Swat­ches

0
1 Kommentar
  • Larissa
    02 . 07 . 2018

    Na die Pro­duk­te sehen ja super schön aus da stellt sich mir die Fra­ge, wie­so ich sie noch nicht habe
    Bin auch ein abso­lu­ter BBcream Fan an hei­ßen Tagen.

    Lie­be Grü­ße
    Laris­sa (https://salutmavie.de)

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.