dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Dear Granny in 2015

Liebe Omi

Es gab eine Zeit, in der wir keinen Kon­takt hatten. Ich war noch sehr klein und konnte das nicht beein­flussen. Du jedoch hast alles daran gesetzt, dass deine Enkelin, dein kleines Mäd­chen, auch wieder an Deinem Tisch sitzt. Ich wüsste nicht wo oder wer ich heute wäre, wäre ich ohne Dich groß geworden!

Wo Mama und Papa nicht für mich da sein konnte, weil der Lauf deren Lebens es eben so for­derte, bist Du für mich da gewesen. Du warst für mich Rat­geber, Rück­halt und hast mir vor allem unglaub­lich viel Liebe, Hoff­nung, Ver­ständnis und Zuver­sicht gegeben. Eigen­schaften, die heute meine Person aus­ma­chen. Eigen­schaften, die ich von Dir habe!

Du hast dafür gesorgt, dass zwi­schen zwei Men­schen wieder Liebe wächst wo lange Zeit nur Leere herrschte. Ich will, dass Du weißt, dass ich dieser Person heute näher bin wie je zuvor. Danke, dass Du dafür so man­cher unan­ge­nehmer Situa­tion nicht aus dem Weg gegangen bist – für mich!

Eines Tages hast Du mir eine große Keks­dose über­reicht, gefüllt mit allem was man zum Nähen benö­tigt. Das war so unglaub­lich süß und bis ins Detail arran­giert. Ich habe sie heute noch… Es war Dir wichtig, dass ich lerne einen Knopf anzu­nähen. Heute kann ich sogar mit der Näh­ma­schine umgehen. Danke, dass Du darauf so großen Wert gelegt hast!

Wöchent­lich hast Du für mich gekocht. So viele Male bin ich bei Dir in der Küche gestanden. Wären diese Momente nicht gewesen würde ich mich heute ver­mut­lich nur selten dem Herd nähern. Omi ohne Dich würde mein Zukünf­tiger ver­mut­lich ver­hun­gern!

Hast Du geba­cken wurde ich jedes Mal erneut hin­zu­ge­beten. Ich weiß nicht wie oft Du mir letzt­end­lich gesagt hast, dass ich die Eier und den Zucker unbe­dingt immer zwei volle Minuten schlagen muss. Ich ver­spreche Dir, dass ich das immer tun werde!

Habe ich Dir einen Jungen vor­ge­stellt so konn­test Du ihm an den Augen ablesen, ob er mich jemals so lieben wird wie ich es aus Deiner Sicht ver­diene. Deine Weis­heit und damit ver­bun­dene Wahr­heit hat mich immer sehr beein­druckt! Danke, dass Du mich den­noch meine eigenen Ent­schei­dungen hast treffen lassen.

Deine Güte und Hilfs­be­reit­schaft war uner­mess­lich. Denke ich an Dich so habe ich ein warmes Gefühl im Bauch, wenn­gleich die Trauer über Deinen Ver­lust sehr schmerzt.


Dies werden ver­mut­lich nicht die letzten Worte sein, die ich an Dich richten werde. Auch wenn Du nicht mehr hier bist, so weiß ich, dass Du bei mir bist – es immer sein wirst. Nur eben auf eine andere Art und Weise. Ich wün­sche Dir, dass Du Deinen eigenen Himmel und ewigen Frieden gefunden hast, denn Du Dir so sehr gewünscht hast. Ich hoffe die Engel haben Dich gut auf­ge­nommen und wissen was Sie für einen Gold­schatz an Dir haben. Hof­fent­lich gefällt es Dir gut, dort wo Du jetzt bist! Wenn Du mich sehen kannst dann wün­sche ich mir, dass Du stolz auf mich bist – auf das was Du aus mir gemacht hast!

Zu sagen ich werde Dich nie ver­gessen wäre über­flüssig, denn es ist unmög­lich die Frau in meinem Leben zu ver­gessen, die für mich Berge ver­setzt und mich so vieles gelehrt hat. Ich liebe Dich über alle Maßen und werde Dich immer in meinem Herzen tragen.

Dein Mut­schele

0
3 Responses
  • Janina
    16 . 05 . 2016

    Hey Kata, vielen Dank für diese moti­vie­renden und lieben Worte!! :)

  • Katharina
    13 . 05 . 2016

    Hi Janina… dein Blog ist echt der Hammer.… ich finde dein Geschrie­benes und dein Stil richtig gut.
    Muss dir ehr­lich ein riesen Lob aus­spre­chen, echt der Hammer was du da auf die Beine gestellt hast.
    Der Blog über deine Omi war total rüh­rend.…..
    Liebe Grüße Kata

  • Anonymous
    18 . 01 . 2016

    Hallo liebe Jane,

    Deine Zeilen an Deine Omi haben mich zu Tränen gerührt. Es ist uner­setz­lich viel wert, im Leben jemand zu haben, mit dem man alles teilen kann und in aller Ehr­lich­keit alles anver­trauen kann, wo man sich nicht ver­ste­cken muss mit seinen Gefühlen oder schämen. Für mich war ein sol­chen Mensch meine Mutti, jetzt ist sie nicht mehr da und ich bin ziem­lich allein.

    Halte Dir Deine guten Werte, die Dir Deine Omi ins Herz gelegt hat, ganz fest, und Du wirst viel glück­liche Momente in Deinem Leben haben.

    Ganz herz­liche Grüße Ekke­hard

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.