dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

#FashionWeek 0117 – „Rei­chert+ Com­mu­ni­ca­tions & Sty­leran­king“

KW 3 / 2017

Meine Bericht­erstat­tung zur Fashion Week im Januar 2017 beginne ich mit Tag 1, einem Dienstag, der ein­zige Tag der Woche an dem es sozu­sagen etwas „ruhiger“ ablief. Das war so auch sehr gut geplant, denn die #Coke­Ze­ro­Sugar Party von Coca-Cola vom Vor­abend hat uns alle natür­lich ein biss­chen geschwächt. Es war zwar wirk­lich ein genialer Auf­takt zu Beginn der Fashion Week, aber ich bin doch sehr froh gewesen einen frühen Absprung geschafft zu haben. Falls ihr den Spot von Coca-Cola noch nicht gesehen habt, müsst ihr unbe­dingt auf deren Insta­gram-Account vor­bei­schauen. Ich habe mich echt total über das Fea­ture gefreut! THX : )

Fashion & Beauty Lounge

von Reichert+ Communications

Nachdem ich am Diens­tag­morgen also wei­test­ge­hend aus­ge­schlafen hatte, ver­schö­nerte ich mir den Morgen indem ich ein aus­gie­biges Früh­stück im Hotel New­Berlin (Review folgt!) zu mir genommen habe. Im Anschluss daran bin ich mit dem Taxi zur Fashion & Beauty Lounge von Rei­chert+ Com­mu­ni­ca­tions gefahren. Auf diese Ver­an­stal­tung habe ich mich wirk­lich so krass gefreut! Ein Event der Extra­klasse <3

Das Aus­wahl­ver­fahren für eine erfolg­reiche Akkre­di­tie­rung ist recht spe­ziell. Das Unter­nehmen achtet sehr darauf, dass wirk­lich nur für die dort anwe­senden Aussteller/ Kli­enten inter­es­sante Per­sonen teil­nehmen dürfen. Ich habe es meiner Freundin und Blogger-Kol­legin Diana von Lavie Deboite zu ver­danken auch dieses Mal dabei gewesen sein zu dürfen.

REI­CHERT+ COM­MU­NI­CA­TIONS ist eine eta­blierte und inha­ber­ge­führte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­agentur mit Büros und Show­rooms in Berlin und Mün­chen. Das Team zeichnet sich durch Kern­kom­pe­tenzen in den Berei­chen Mar­ke­ting, PR, Events und Fashion Shows aus. Quelle: www.reichertplus.com

Bei diesem Event geht es in erster Linie um das Ver­markten von bestimmten Brands, sowie das Zusam­men­bringen der rich­tigen Per­sonen. Die Gäste dürfen sich in ent­spannter Atmo­sphäre ver­wöhnen lassen. Von der Gesichts­be­hand­lung mit anschlie­ßendem Make-Up bis hin zum Hairsty­ling wird eigent­lich alles ange­boten. Ja, man kann sich auf diesem Event sogar die Wim­pern ver­län­gern oder den Nägeln ein neues Design ver­passen lassen. Daneben statten die Aus­steller die Besu­cher der Fashion & Beauty – Lounge mit Mode & Acces­soires für die kom­menden Tage der Ber­liner Mode­wo­chen aus. Wir Blogger können vor Ort auf diese Weise tolle Kon­takte für Koope­ra­tionen knüpfen. Es sind wirk­lich ganz unter­schied­liche Leute dort anwe­send, auch kleine Brands und Blogger, wie meine Wenig­keit. Daneben habe ich aber auch schon Blog­ger­größen wie z.B. Farina Opoku von NOVAL­ANALOVE hier treffen dürfen. Defi­nitiv einer meiner High­light-Ter­mine wäh­rend der gesamten Fashion Week.

Brands

House of Marley// PUMA // JustFab // Christ Juwelier
Hyapur // Luxuslashes // Alcina // Miss Sophie's 
Superbirdy // Bree Bags // Manouc

#the­fee­ling

Auch bei meinem zweiten Mal habe ich dieses Event als eine sehr gut orga­ni­sierte und vor allem ent­spannte Ver­an­stal­tung erlebt. Die Atmo­sphäre dort ist unbe­schreib­lich. Luxu­riös und den­noch sehr gesellig. So kam es auch, dass Diana von Lavie­De­boite und ich dort über fünf Stunden ver­bracht haben. Ich glaube wir haben kein Brand aus­ge­lassen. Neben alten Bekannten wie z.B. PUMA und Jus­tFab, die mich wirk­lich mit so unglaub­lich tollen Sachen aus­ge­stattet haben, haben wir uns auch Infor­ma­tionen zu anderen neuen, inno­va­tiven Pro­dukten geben lassen. Zum Bei­spiel ist die Marke House of Marley sehr inter­es­sant, die Kopf­hörer und Audio­sys­teme in schi­cker Holz­optik ent­wirft – her­vor­ra­gende Qua­lität und das aus umwelt­freund­li­chen Mate­ria­lien. Oder das Label Voicer, das Reisetaschen/ Koffer ent­worfen hat, in denen ein Anzug knit­ter­frei trans­por­tiert werden kann. Geniale Sache!

nEW aRRI­VALS

Meinen beigen Sweater und die kha­ki­far­benen Snea­kers von PUMA werde geson­dert ich in einem (sport­li­chen) Out­fit­post online stellen. Auch die High-Heels in alt­rosa mit pas­sendem Shopper von Jus­tFab bekommen ihren eigenen Auf­tritt. Ich bin dieses Mal so happy mit den Heels, weil sie ein­fach unglaub­lich bequem sind. Im letzten Jahr habe ich leider die fal­sche Größe erwischt (hatte wohl dicke Füße an diesem Tag) und mir folg­lich etliche Blasen beim Tragen gelaufen.

Vielen Dank nochmal an Jus­tFab & PUMA!

Goodie-Bag

„Voll­be­packt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen…“ Was den einen erschlägt, ist für den anderen eine wahre Freude. Der Inhalt einer Goodie-Bag könnte nicht viel­fäl­tiger sein als bei der von Rei­chert+. Ich bin der Mei­nung darin ist wirk­lich für jeden etwas brauch­bares ent­halten. Am aller­meisten habe ich mich über die Pro­dukte von Alcina, die kleine Geld­börse von Bree in dieser knal­ligen Som­mer­farbe und die In-Ears von Marley gefreut und natür­lich über die über­ra­gende Duft­kerze von HAWKE & THORN.

Fashionblog­ger­café

von Styleranking

Gegen Nach­mittag ging es für uns dann weiter zum FASHIONBLOG­GER­CAFÈ von Sty­leran­king. Leider hatten wir hier nicht mehr so viel Zeit für den Aus­tausch mit anderen Blog­gern oder Marken, da die Lounge bereits gegen 16:00 Uhr zu Ende war. Ich hoffe wirk­lich der Zeit­raum wird für die kom­menden Events etwas aus­ge­dehnt. Meist ist es ja so, dass man an einem Tag eben meh­rere Ver­an­stal­tungen besu­chen möchte und daher wird es dann oft­mals etwas knapp.

Die dies­jäh­rige Loca­tion war wirk­lich sehr geil! Hohe Decken, dunkler Par­kett und einige weiße Säulen in der Mitte des Raumes, die eine Art Flucht bil­deten. Es gab mehr als aus­rei­chend Platz, so dass sich alle Blogger sehr gut ver­teilen konnten. In der Mitte des Raumes waren Sitz­ge­le­gen­heiten von 99Chairs, wo wir Blogger uns ent­spannt nie­der­lassen konnten. Rund­herum, quasi an den Fens­ter­fronten auf beiden Seiten, waren die Aus­steller plat­ziert. Dieses Kon­zept hat mir auf jeden Fall viel besser gefallen als das im Sommer. Soweit ich weiß wird diese Loca­tion sogar häufig für Fashion-Shows genutzt. In diesem Jahr gab es ja übri­gens auch eine Runway-Show, die von Sty­leran­king in Zusam­men­ar­beit mit Blog­gern aus­ge­richtet wurde.

Drei pro­fes­sio­nelle Fashionblogger prä­sen­tieren drei spe­ziell für das FashionBlog­ger­Café THE SHOW eigens designte Looks. Die finalen neun Out­fits werden am 16. Januar ab 14:00 einem exklusiv gela­denen Publikum aus Blog­gern, Influ­en­cern und Presse auf dem Runway des Maga­zins in der Hee­res­bä­ckerei in Berlin prä­sen­tiert.

Goodie-Bag

Am meisten habe ich mich über den Gut­schein von 99Chairs in der Goodie-Bag von Sty­leran­king gefreut. In Kürze werde ich meine eigenen 4‑Wände beziehen und daher passt das natür­lich mehr als gut. Wir dürfen uns damit näm­lich ein Möbel­stück unserer Wahl in deren Online-Store gestalten bzw. aus­su­chen. Den ent­hal­tenen Lie­fe­r­ando-Gut­schein habe ich alter Fast-Food-Junkie natür­lich schon längst ein­ge­löst ; )

Brands

Lillet // Artdeco // L'Oréal
99Chairs // Dolce Gusto // Lookabe
Sitzfeldt // Lieferando // Propercorn

Da ich bereits aus dem News­letter von L’O­réal wusste, dass neue Colo­ra­tionen auf den Markt kommen, habe ich meine Zeit auf diesem Event genutzt um mich an diesem Stand etn­spre­chend zu infor­mieren. Wie es der Zufall so will habe ich dort eine Mit­ar­bei­terin von L’O­réal getroffen, die ich bereits beim Jubi­lä­ums­e­vent von #Cas­ting­CremeG­loss mit Lena Meyer-Landrut ken­nen­lernen durfte. Ich finde es echt cool, wenn man sich um einiges später zu einer anderen Zeit und vor allem an einem anderen Ort erneut trifft. Da ich für euch die knal­ligen Haar­farben für dunkle Haare natür­lich testen möchte, habe ich mich mit drei Pro­dukten ein­ge­deckt. Auf einem meiner Kanäle könnt ihr die Ergeb­nisse dann sehen ; ) Ich finde den Zeit­punkt für die Ein­füh­rung dieses Pro­duktes mehr als per­fekt gewählt. Fasching steht vor der Tür, hal­looooo? #colo­rista

OOTD – sty­lisch im Winter!

Der erste Tag der Fashion Week ist für mich immer mit einer großen Por­tion Auf­re­gung und zugleich Unsi­cher­heit ver­bunden. Man möchte sich von seiner „sty­lischsten“ Seite zeigen und sich in dem gewählten Look ein­fach richtig wohl fühlen. Es wirk­lich nicht leicht die Looks für dieses Event zu planen, vor allem ein Abend vor Abreise^^ Trotz der eisigen Tem­pe­ra­turen will man auf keinen Fall Abstriche machen was den per­sön­li­chen Stil angeht, aber natür­lich hatte ich auch keine Lust non-stop zu frieren. Im Nach­hinein bin ich total glück­lich mit meiner Wahl und habe beschlossen, dass dieser Look mein Favorit der Woche ist – 100% ich in dem gewohnten Mix aus casual & chic.

Mein Tur­tel­neck von VILA habe ich mit einer kurzen Leder­jacke von H&M (Kids) kom­bi­niert. Den asy­m­e­trisch geschnit­tenen Rock in ros­tigem Rot habe ich von ASOS. Damit es mir in der Netz­strumpf­hose nicht zu kalt wird, habe ich dar­unter noch eine Fein­strumpf­hose getragen. Die bequemen Ankle Booties runden den Look aus meiner Sicht per­fekt ab (natür­lich mit warmen Ein­le­ge­sohlen!). Die Ohr­ringe habe ich bei Bijou Bri­gitte gekauft.

SOTD

Meine Insta- bzw. Snap­chat-Story habe ich für euch gesi­chert und auf You­tube zur Ver­fü­gung gestellt. Einen Teil der ent­hal­tenen Bilder habe ich bereits in diesem Bei­trag ein­ge­bunden, aber die Live-Auf­nahmen sind ein­fach funny und ver­schaffen doch einen anderen Ein­blick. Außerdem habe ich den Inhalt der Goodie-Bag noch­mals im Detail erläu­tert. Klickt ein­fach auf den fol­genden Link:

Ja, ich will die Story sehen!

0
1 Kommentar
  • Helena
    05 . 02 . 2017

    Ich finde das total auf­re­gend, dass du bei der MBFW dabei sein durf­test! Viel­leicht hast du mal Lust einen Post dar­über zu ver­fassen, wie du das gemacht hast? Das würde mich echt total inter­es­sieren!

    Viele liebe Grüße und wei­terhin viel Erfolg!

    Helena von hypeznvibez.blogspot.de

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.